Home / Finanztipps, Spartipps / Declan unterzeichnet Termsheet hinsichtlich des Erwerbs eines Projekts mit einer NI 43-101-konformen abgeleiteten Palladiumressource

Declan unterzeichnet Termsheet hinsichtlich des Erwerbs eines Projekts mit einer NI 43-101-konformen abgeleiteten Palladiumressource

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

Declan unterzeichnet Termsheet hinsichtlich des Erwerbs eines Projekts mit einer NI 43-101-konformen abgeleiteten Palladiumressource

13. Februar 2019 – Vancouver, British Columbia -Declan Cobalt Inc. (Declan oder das Unternehmen) (CSE: LAN) (OTCQB: DCNNF) gibt bekannt, dass das Unternehmen über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft East Bull Resources Inc. (East Bull) eine nicht erstattungsfähige Anzahlung geleistet und ein Termsheet (das Termsheet), datiert mit 7. Februar 2019, mit Pavey Ark Minerals Inc. (Pavey Ark), einem unabhängigen Privatunternehmen, das Mineralexplorationsprojekte generiert, unterzeichnet hat. Das Termsheet sieht vor, dass East Bull nach dem Fremdvergleichsgrundsatz von Pavey Ark eine Option auf den Erwerb von 100 % der Besitzanteile am Palladiumkonzessionsgebiet East Bull im Bergbaugebiet Sudbury (Ontario) (das Konzessionsgebiet) gewährt wird. P&E Mining Consultants Inc. aus Brampton (Ontario) hat einen NI 43-101-konformen Bericht über das Konzessionsgebiet, datiert mit 5. April 2018, (der NI 43-101-konforme Bericht) erstellt. Der NI 43-101-konforme Bericht verweist auf eine durch ein Grubenmodell begrenzte abgeleitete Ressource im Umfang von 11,1 Millionen Tonnen mit 1,46 Gramm Palladiumäquivalent pro Tonne (523.000 Unzen). Der NI 43-101-konforme Bericht kann unter www.paveyarkminerals.com eingesehen werden und wird innerhalb von 180 Tagen nach dieser Meldung auf SEDAR veröffentlicht werden.

Der Palladiumpreis zog vor kurzem so stark an, dass er über dem Goldpreis lag. Palladium ist das wichtigste Element, das in Katalysatoren von Verbrennungsmotoren zum Einsatz kommt. Die Vorkommen sind selten und befinden sich im Allgemeinen in Südafrika, Russland, Montana und dem Sudbury-Becken in Ontario, in dem das Konzessionsgebiet liegt. Es wird erwartet, dass die hohe Nachfrage nach Palladium anhält, zumal in vielen Rechtssystemen (unter anderem in China) gegenwärtig strengere inländische Emissionsstandards eingeführt werden.

Das Konzessionsgebiet umfasst eine Fläche von ca. 1.000 Hektar und erstreckt sich über mehr als 3,6 Kilometer der geschichteten Intrusion von East Bull. Dieses Gebiet besteht aus einer Zone mit Einschlüssen, in der eine Palladiummineralisierung gelagert ist.

In dem 43-101-konformen Bericht wird ein Explorationsprogramm zur Erweiterung und Definition der bekannten Mineralisierung empfohlen. Declan hat keine unabhängige eingehende Prüfung der im NI 43-101-konformen Bericht enthaltenen Informationen durchgeführt, um ihre Genauigkeit zu verifizieren. Declan ist jedoch davon überzeugt, dass die derzeitige Ressource mit der Durchführung des empfohlenen Explorationsarbeitsprogramms erweitert werden kann; zudem trägt dieses Programm zur Ermittlung des Umfangs der Palladiummineralisierung bei.

Gemäß den vorgeschlagenen Bedingungen der Transaktion würde Declan über einen Zeitraum von vier Jahren Aktien begeben, Barzahlungen leisten und Arbeitsverpflichtungen nachkommen. In diesem vierjährigen Zeitraum wird Declan Barzahlungen von insgesamt 1 Millionen Dollar entrichten, 4,5 Millionen Declan-Aktien mit einem Wert, der von den Marktbedingungen zum Zeitpunkt der Ausgabe abhängt, ausgeben und verpflichtende Arbeiten im Wert von 1,75 Millionen Dollar durchführen. Das Termsheet sieht überdies vor, dass Declan im Falle der vollständigen Ausübung der Option 100 % der Besitzanteile am Konzessionsgebiet erwerben und Pavey Ark eine NSR-Lizenzgebühr an sämtlicher Mineralproduktion aus dem Konzessionsgebiet gewähren würde. Sollte Declan die Option nicht vollständig ausüben, wird das Konzessionsgebiet zu 100 % im Besitz von Pavey Ark verbleiben. Die Bedingungen der Transaktion werden in einer endgültigen verbindlichen Vereinbarung festgelegt, die zwischen den Parteien verhandelt und bis spätestens 28. Februar 2019 abgeschlossen werden soll.

Die endgültige Vereinbarung steht unter dem Vorbehalt einer Reihe von Bedingungen. Dazu gehört unter anderem, dass die Parteien alle erforderlichen Genehmigungen, Zustimmungen und Ermächtigungen erhalten. Darüber hinaus muss jede Partei ihre Due-Diligence-Prüfung zu ihrer Zufriedenheit abschließen. Unter anderem muss Declan Gewissheit erlangen, dass es die gültigen Eigentumsrechte am Konzessionsgebiet, frei von jeglichen Verbindlichkeiten und Belastungen, erwirbt. Bei Abschluss wird in Verbindung mit dieser Transaktion eine Vermittlungsprovision fällig.

Herr Wayne Tisdale, der CEO des Unternehmens, erklärte wie folgt:

Wir haben die ziemlich einzigartige Gelegenheit, eine Palladiumressource zu erwerben, die sich in einer Entfernung von nur 70 Kilometern von Sudbury, Ontario, befindet. Unter anderem durch die Durchführung des in dem NI 43-101-konformen Berichts von P&E empfohlenen Arbeitsprogramms scheint diese Ressource ein ausgezeichnetes Potenzial für eine Erweiterung der Palladiumressource in einem derzeit für Diamantbohrungen genehmigten Gebiet zu haben. Diese Palladiumressource ist eine ideale Ergänzung unseres derzeitigen Kupfer-Kobaltprojekts. Bei Declan verfolgen wir aktiv mit, welche Metalle gegenwärtig nachgefragt werden (Palladium), und bereiten uns gleichzeitig auf die steigende Nachfrage nach Kobalt und Kupfer vor. Wir nennen diese Strategie Metalle für heute und für morgen.

Eugene Puritch, P.Eng., der President von P&E Mining Consultants Inc., ist der unabhängige qualifizierte Sachverständige im Sinne von NI 43-101, der für die Erstellung des NI 43-101-konformen Berichts über das Konzessionsgebiet verantwortlich zeichnet. Herr Puritch hat die technischen Inhalte dieser Pressemitteilung im Hinblick auf das Konzessionsgebiet geprüft und genehmigt.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Declan Cobalt Inc.
Wayne Tisdale, President und CEO
T: (604) 639-4455

Hinweis für den Leser

Diese Pressemeldung sollte nicht als umfassender Überblick über die vorgeschlagenen Bedingungen der oben beschriebenen Transaktion gewertet werden. Zusätzliche Informationen können erforderlich sein und zu einem zukünftigen Zeitpunkt verbreitet werden.

Der Abschluss einer endgültigen Vereinbarung steht unter dem Vorbehalt einer Reihe von Bedingungen und es kann nicht gewährleistet werden, dass die endgültige Vereinbarung zu den vorgeschlagenen Bedingungen oder überhaupt abgeschlossen wird.

Das Unternehmen hat keine unabhängige eingehende Prüfung der im NI 43-101-konformen Bericht enthaltenen Informationen durchgeführt, um ihre Genauigkeit zu verifizieren oder zu prüfen, ob die Informationen im Einklang mit den Anforderungen von NI 43-101 angefertigt wurde. Declan ist jedoch davon überzeugt, dass die derzeitige Ressource mit der Durchführung des empfohlenen Explorationsarbeitsprogramms erweitert werden kann und das Programm zur Ermittlung des Umfangs der Palladiummineralisierung beitragen wird.

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Insbesondere zählen zu den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung unter anderem auch Aussagen zu dem Zeitpunkt des Abschlusses einer endgültigen Vereinbarung, den Bedingungen des Abschlusses einer solchen endgültigen Vereinbarung, den vorgeschlagenen Bedingungen der Transaktion und das geplante Explorationsarbeitsprogramm im Konzessionsgebiet. Wir gehen davon aus, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, auf vernünftigen Annahmen beruhen; es kann allerdings keine Gewähr übernommen werden, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen. Wir können zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge nicht garantieren. Es kann daher nicht bestätigt werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse zur Gänze oder auch nur zum Teil den Ergebnissen entsprechen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind.

Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Sie unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der eigentlichen Ereignisse oder Ergebnisse von den in zukunftsgerichteten Informationen dargelegten Erwartungen bewirken können. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die allgemeine Wirtschaftslage in Kanada und weltweit; das Branchenumfeld einschließlich Regierungs- und Umweltvorschriften; das Unvermögen, die Zusagen und Genehmigungen von Branchenpartnern und sonstigen Dritten einzuholen, wenn dies erforderlich ist; die Verfügbarkeit von Finanzmitteln zu akzeptablen Konditionen; die Notwendigkeit zur Einholung erforderlicher Genehmigungen bei den Aufsichtsbehörden; die Volatilität an den Aktienmärkten; Verbindlichkeiten von Bergbaubetrieben; Wettbewerb um unter anderem qualifiziertes Personal und Versorgungsgüter; fehlerhafte Beurteilungen des Werts von Akquisitionen; geologische, technische, aufbereitungs- und transportspezifische Schwierigkeiten; Änderungen der Steuergesetze und Förderprogramme; das Unvermögen, die erwarteten Vorteile von Akquisitionen und Veräußerungen zu realisieren; und andere Faktoren. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese Liste von Risikofaktoren nicht als vollständig gilt.

Diese Warnhinweise gelten ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, damit diese den tatsächlichen Ergebnissen bzw. unseren geänderten Erwartungen entsprechen, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Die Leser werden davor gewarnt, sich bedenkenlos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen.

Die Canadian Securities Exchange hat den Wert der geplanten Transaktion nicht bestätigt und den Inhalt dieser Pressemitteilung weder anerkannt noch abgelehnt.

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Declan Cobalt Inc.
Kelsey Chin
Suite 302, 1620 West 8th Avenue
V6J 1V4 Vancouver
Kanada

email : kelseymchin@gmail.com

Declan Cobalt Inc. konzentriert sich in erster Linie auf das Kupfer- und Kobaltprojekt Tisova im deutsch-tschechischen Grenzgebiet. Ziel ist die faire und ethisch vertretbare Produktion von Kobalt, welches als wichtiger Bestandteil von Batterien in den letzten Jahren einen starken Nachfragezuwachs verzeichnete.

Pressekontakt:

Declan Cobalt Inc.
Kelsey Chin
Suite 302, 1620 West 8th Avenue
V6J 1V4 Vancouver

email : kelseymchin@gmail.com

About PM-Ersteller

Check Also

DGWA GmbH: Euro Manganese Roadshow

DGWA GmbH: Euro Manganese Roadshow Marco Romero, CEO von Euro Manganese Inc. (TSX-V / ASX: ...