Home / Finanztipps, Spartipps / American Lithium bereitet sich auf die Bohrungen im Lithium-Tonsteinprojekt TLC in Nevada vor

American Lithium bereitet sich auf die Bohrungen im Lithium-Tonsteinprojekt TLC in Nevada vor

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

American Lithium bereitet sich auf die Bohrungen im Lithium-Tonsteinprojekt TLC in Nevada vor

Vancouver, British Columbia, 5. Februar 2019 – American Lithium Corp. (TSXV: LI) (OTCQB: LIACF) (Frankfurt: 5LA;) (American Lithium oder das Unternehmen), ein in der Akquisition, Exploration und Erschließung führendes Bergbauunternehmen, freut sich bekannt zu geben, dass die Firma Harris Exploration Drilling and Associates Inc. aus Fallon Nevada beauftragt wurde, die Bohrungen im 630 Hektar (1.550 Acres) großen Lithium-Tonsteinprojekt TLC einzuleiten. Das Projekt liegt nur wenige Minuten vom Bergbauzentrum Tonopah (Nevada) entfernt.

Im Lithium-Tonsteinprojekt Tonopah (TLC), an dem das Unternehmen sämtliche Rechte besitzt, ist eine Umkehrspülbohrung (RC-Bohrung) mit einem Durchmesser von 5,5“ über 1.600 Bohrmeter (5.000 Fuß) einschließlich Probenahme geplant. Ziel ist es, dieses tonsteinreiche Umfeld mit hohem Lithiumpotenzial weiter auszudehnen und letztendlich zu bewerten. Im Vorfeld wurden zweiundzwanzig (22) Stichproben analysiert, die Lithiumwerte zwischen 129,5 und 1380 ppm (parts per million) mit einem Durchschnittsgehalt von 656,5 ppm Li lieferten.

– Die Lithium-Tonsteinmineralisierung breitet sich auf einer Teilfläche von annähernd vier (4) Quadratmeilen des Projektes aus und scheint Ausläufer in allen Richtungen zu bilden.
– Erste hydrometallurgische Untersuchungen haben ergeben, dass im Projekt eine hocheffiziente Laugung des Lithiums aus dem Tonstein möglich ist, wobei im Verhältnis zur Einwirkzeit eine Extraktion von größeren Mengen in höherer Qualität erzielt werden kann. Daraus ergeben sich hervorragende Wirtschaftskennzahlen und hoch skalierbare Szenarien für eine zukünftige wirtschaftliche Extraktion.

Das Bohrprogramm erfordert eine durchschnittliche Bohrtiefe von 100 Meter (300 Fuß) bzw. eine maximale Tiefe von 160 Meter (500 Fuß), um das gesamte Lithium-Tonsteinpotenzial in der Tiefe zu durchdringen. Für die Bohrungen werden ein RC-Bohrer der Marke Foremost Explorer 1500 und ein Matrix 4-Doppelrohr verwendet. Sämtliche Bohrplattformen wurden auf bereits vorhandenen Straßen errichtet, um die Umweltauswirkungen so gering wie möglich zu halten. Ein firmeneigenes laserinduziertes Plasmaspektrometer (LIBS) wird zum Einsatz kommen, um die zu analysierenden Proben vor der Übergabe an das Labor zu screenen.

Mike Kobler, CEO von American Lithium, erklärt: Mit diesem Bohrprogramm wollen wir die Tiefenerweiterung des regionalen Lithium-Tonsteinziels erkunden, von dem wir uns sehr viel versprechen, da die Extraktion dieser speziellen Mineralisierung möglicherweise zu wirtschaftlich äußerst vorteilhaften und wegweisenden Bedingungen erfolgen könnte und damit den Aufschwung und das Wachstum der heimischen Lithiumbranche in Nevada Vorschub mittragen wird.

Über American Lithium Corp.
American Lithium ist in der Akquisition, Exploration und Erschließung von Lithiumlagerstätten in bergbaufreundlichen Rechtsgebieten auf dem gesamten amerikanischen Kontinent aktiv.
Das Unternehmen erkundet und erschließt derzeit zwei Projekte, die Projekte FLV und TLC im höchst aussichtreichen Lithiumgebiet Esmeralda in Nevada. Diese Projekte, die weniger als 48 km (30 Meilen) voneinander entfernt sind, liegen in der Nähe von Infrastruktur, 3,5 Stunden südlich der Tesla Gigafactory und in demselben Beckenmilieu wie die von Albemarle betriebene Lithiummine Silver Peak und von in der Erschließung befindlichen Lagerstätten und Ressourcen, darunter Rhyolite Ridge von Ioneer Inc. (vormals Global Geosciences) und das Projekt Clayton Valley von Cypress Development Corp.

The technical information within this news release has been reviewed and approved by Michael Collins, P.Geo., a consultant to the Company and a qualified person under National Instrument 43-101.

Nähere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie über info@americanlithiumcorp.com bzw. auf unserer Webseite www.americanlithiumcorp.com. Besuchen Sie uns auch auf Facebook, Twitter und LinkedIn.

Für das Board:

American Lithium Corp.
Michael Kobler, Chief Executive Officer

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen sind zukunftsgerichtete Informationen und unterliegen damit verschiedenen Risiken und Unsicherheiten hinsichtlich der hier dargelegten spezifischen Faktoren. Die Informationen in dieser Meldung sind der Notwendigkeit halber zusammengefasst und enthalten möglicherweise nicht alle verfügbaren wichtigen Daten. Sämtliche zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen beruhen auf bestimmten Annahmen und Analysen der Unternehmensführung von American Lithium, die aus Erfahrungen, der Beobachtung historischer Trends, der derzeitigen Situation, den erwarteten zukünftigen Entwicklungen sowie anderen Faktoren, welche die Unternehmensführung unter den gegebenen Umständen für angemessen hält, resultieren. Diese Aussagen unterliegen jedoch einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten sowie weiteren Faktoren, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen angenommen wurden. Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von diesen vorausschauenden Aussagen abweichen, sind unter anderem im aktuellen MD&A-Bericht von American Lithium unter den Titel Risikofaktoren beschrieben. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und übernimmt keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung der zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht bedenkenlos auf solche zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen zu verlassen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

American Lithium Corp.
Michael Kobler
1507-1030 West Georgia Street
V6E 2Y3 Vancouver, BC
Kanada

email : info@americanlithiumcorp.com

Pressekontakt:

American Lithium Corp.
Michael Kobler
1507-1030 West Georgia Street
V6E 2Y3 Vancouver, BC

email : info@americanlithiumcorp.com

About PM-Ersteller

Check Also

Zinc One meldet eine erste positive Ressourcenschätzung für das Zinkbergbauprojekt Bongará in Peru

Zinc One meldet eine erste positive Ressourcenschätzung für das Zinkbergbauprojekt Bongará in Peru Angezeigte Ressource ...